22. bis 24. November 2017 / Anmeldung ab jetzt möglich!

Kirchenmusik weiter denken

Eine Tagung in Zusammenarbeit mit dem Michaeliskloster Hildesheim, VISION KIRCHENMUSIK und der Direktorenkonferenz Kirchenmusik

Gefördert von der Hanns-Lilje-Stiftung

Der kirchliche Wandel macht auch vor der Kirchenmusik nicht halt. Finanzieller Druck, steigende Arbeitsbelastung, Imageprobleme, vor allem aber ein gravierender Nachwuchsmangel trüben die Aussichten.  In den letzten Jahren ist diesen Problemen bereits auf vielfältige Weise begegnet worden – etwa durch die Arbeit an Berufsbild, Ausbildungswegen und Anstellungsprofilen, die Erweiterung des stilistischen Spektrums und Experimente auf dem Gebiet der Musikvermittlung. Eine systematische Vernetzung dieser vielen Perspektiven und Ansätze ist bisher aber unterblieben.

Die Kirchenmusik von morgen: Wie soll und kann sie aussehen, wie wird sie klingen und wer wird sie gestalten? Die Tagung zielt darauf, kirchenmusikalische Vordenker*innen, Entscheidungsträger*innen und Akteur*innen zusammenzubringen. Sie will den fachlichen Austausch und das gemeinsame Erarbeiten neuer Antworten fördern. – Das genaue Programm entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Bitte melden Sie sich mit dem beigefügten Anmeldeformular, per Email an ilse-marie.schwarz@evlka.de oder online unter www.loccum.de an.

Mit herzlichen Grüßen aus Loccum,

auch im Namen des Vorbereitungsteams,

Ihre Julia Koll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.