Eine Aktion des Chorverbandes in der Evangelischen Kirche in Deutschland e.V. (CEK)

Die Fördergrundsätze der Aktion

 

Wo wir fördernWas wir fördernWie wir fördern
Die Aktion unterstützt Chöre vor allem im osteuropäischen Raum. Es werden Zuschüsse an Teilnehmende aus Osteuropa vergeben, die Chorveranstaltungen in Deutschland besuchen.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei der Förderung der Chorarbeit in der evangelischen Diaspora im übrigen Europa (z.B. Österreich, Italien, Spanien).  In Einzelfällen wird auch Chorarbeit in der evangelischen Diaspora außerhalb Europas, z.B. in Afrika und in Südamerika, berücksichtigt. 

  • evangelische Chormusik, insbesondere Kinderchorarbeit, ökumenische Aktivitäten in begründeten Einzelfällen
  • bevorzugt Veranstaltungen, durch die Teilnehmende zu Multiplikatoren werden
  • Singwochen, auch Zuschüsse an bedürftige Teilnehmende aus dem Inland sowie Chorbegegnungen von Ost nach West
  • Aufbau und Arbeit von Kirchenchorverbänden (keine Personalkosten)
  • Seminare, Schulungen zur Aus- und Fortbildung von Chorleiterinnen und Chorleitern
  • Kauf und Herstellung von Noten, Anschaffung von Instrumenten für die Chorarbeit, Notensatzprogramme
Die Partner beantragen die Gewährung von Fördergeldern beim Bereich „Chöre helfen Chören“.  Sie weisen die zweckbestimmte Verwendung auf einem einfachen Abrechnungsvordruck schriftlich nach.

Die Gewährung der Fördergelder erfolgt auf der Grundlage einer Liste, die vom Bereich „Chöre helfen Chören“ in Absprache mit dem „Verband evangelischer Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in Deutschland“ (VEM) entworfen wird. Diese Liste wird vom Ausschuss „Chöre helfen Chören“ im CEK beraten und durch den Zentralrat des CEK beschlossen.

Die Aktion „Chöre helfen Chören“ des CEK hat eine jahrzehntelange Tradition. Ursprünglich lag der Schwerpunkt der Förderung bei der Chorarbeit der evangelischen Kirche der damaligen DDR. Durch den politischen Wandel Ende des 20. Jahrhunderts änderte sich die räumliche Begrenzung der Unterstützung. Verstärkt kamen Länder im ost- und südosteuropäischen Raum in den Blick. Jahr für Jahr sammeln Sängerinnen und Sänger in den Chören der Mitgliedsverbände des CEK im Advent einen stattlichen Betrag.

 

 

Ansprechpartnerin des CEK für „Chöre helfen Chören“

Marianne Luipold
Diegelsberger Str. 2
73061 Ebersbach/Fils
Tel.: 07163 2460
m.luipold@gmx.de 
Bankverbindung
Ev. Bank (BIC: GENODEF1EK1)
IBAN: DE70 520 604 100 100 414 018