Singwochen

Aktuelle Singwochen, Fortbildungen und weitere Veranstaltungen der Landeskirchen für das Jahr 2022, mit Vorschau auf 2023

Singen und Musizieren für Kinder und Jugendliche

10.–15. April 2023

Kindersingwoche

Ort: Jugendburg Rotenberg b. Wiesloch-Rauenberg
Leitung: Laura Skarnulyte und Team
Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 8–12 Jahren
Programm: Erarbeiten eines geistlichen und eines weltlichen Chorprogramms, chorische Stimmbildung, Bastelangebot, Freizeitangebote … .
Beginn: Montag, 10. April – 15.00 Uhr bis
Ende: Samstag, 15. April – 13.00 Uhr
Kosten: € 140,-
Veranstalter: Landesverband Evang. Kirchenchöre in Baden
Anmeldung: Landesverband Ev. Kirchenchöre in Baden, Geschäftsstelle: Marie-Susan Weber, Friedenstraße 83, 75173 Pforzheim, Mail: kirchenchorverband@ekiba.de oder unter: www.kurse.ekiba.de

10. April–14. April 2023

Jugendsingwoche

Ort: Schloss Ortenberg
Leitung: Jonas Ebner, Paulin Becker und Team
Zielgruppe: Jugendliche von 12–18 Jahren
Programm: Erarbeiten eines geistlichen und eines weltlichen Chorprogramms, Instrumentalspiel, chorische Stimmbildung, Freizeitangebote … .
Beginn: Montag, 10. April – 11.30 Uhr bis
Ende: Freitag, 14. April – 14.00 Uhr
Kosten: € 140,-
Veranstalter: Landesverband Evang. Kirchenchöre in Baden
Anmeldung: Landesverband Ev. Kirchenchöre in Baden, Geschäftsstelle: Marie-Susan Weber, Friedenstraße 83, 75173 Pforzheim, Mail: kirchenchorverband@ekiba.de oder unter: www.kurse.ekiba.de

Singen und Musizieren für Kinder und Jugendliche

Sonntag, 16.07.2023 – Samstag, 22.07.2023

Kinder- und Jugendsingwoche

Singen · Musizieren · Andachten · Abschlusskonzert

Leitung: Christoph Hagemann, Ulrike Wilson, Maritta Salzer, Fanni Fritsch
Veranstaltungsort: Seminar für kirchlichen Dienst · 15936 Dahme (Mark) · Buchholzer Weg 4
Anmeldungen: buero@chorverband-ekbo.de
Anmeldeschluss: 31.05.2023 (spätere Bewerbungen möglich, aber ohne Garantie)
Kosten: 340,00 € · 1. Geschwisterkind 290,00 € · 2. Geschwisterkind 240,00 €
Zielgruppe: empfohlen für 8 bis 19-jährige
Zahlungsempfänger: Chorverband der EKBO
Bankverbindung: Evangelische Bank · IBAN: DE63 5206 0410 0003 9100 08 · BIC: GENODEF1EK1
Verwendungszweck: KiSiWo 2023, Vor und Nachname des Kindes
Veranstalter: EKBO

Sonntag, 23.07.2023 – Freitag, 28.07.2023

Singen und Segeln

Fünf Tage Meer und Musik von Hassler, Schütz, Bach, Brahms u.a.

Leitung: Kirchenmusikerin Cornelia Ewald
Veranstaltungsort: Ijsselmeer und Wattenmeer auf der „Ortolan“ Abfahrtsort Stavoren oder Harlingen
Anmeldungen: buero@chorverband-ekbo.de
Anmeldeschluss: 31.05.2023
Kosten: 330,00 €
Zielgruppe: Erwachsene Chorsänger, seetauglich
Zahlungsempfänger: Chorverband der EKBO
Bankverbindung: Evangelische Bank · IBAN: DE63 5206 0410 0003 9100 08 · BIC: GENODEF1EK1
Verwendungszweck: Singen und Segeln 2023, Namen der Teilnehmer
Veranstalter: EKBO

Singen und Musizieren für Familien

Sonntag, 30.07.2023 – Sonntag, 06.08.2023

Familiensingwoche

Eine Woche gemeinsam leben, musizieren, beten und den Sommer genießen.
Mit Kindermusical, Erwachsenenchor und Instrumentalgruppen.

Leitung: Singwochen-Team
Veranstaltungsort: Seminar Dahme · 15936 Dahme (Mark) · Buchholzer Weg 4,
Anmeldungen: ab 07.01.2023 10:00 Uhr auf www.singwochen.de
Kosten: je nach Alter und Quartier ab 245,00 €
Zahlungsempfänger: Singwochen e.V.
Bankverbindung: Berliner Volksbank · IBAN: DE42 1009 0000 2719 6100 08 · BIC: BEVODEBB
Verwendungszweck: Familiensingwoche 2023, Namen der Teilnehmer
Veranstalter: Singwochen e.V.

Singen und Musizieren für Kinder und Jugendliche

27.–31.12.2022

Weihnachtssingwoche

Auf der Suche nach dem Klang von Weihnachten: Drei Tage und vier Nächte auf der Freusburg im Sieger Land. Für Menschen, die Lust an der Chormusik haben, einschließlich Familien mit Kindern.

Kosten: (inklusive Unterkunft und Verpflegung, pro Person)

bei Mitgliedschaft im Verband Ev. Chöre in Hessen und Nassau:
Mehrbettzimmer (max. 4 P.): 175€
Doppelzimmer: 245€
Einzelzimmer: 305€

extern:
Mehrbettzimmer (max. 4 P.): 200€
Doppelzimmer: 270€
Einzelzimmer: 330€

Anmeldung: bis 31.10.2022 über die Website des Chorverbands

Chorleitung

Fachtag Chorleitung
Sa, 18.2.2023, 9:30 – 17:30 Uhr
Kinderchorleitung: Yoshi Kinoshita
Chorische Stimmbildung: Angela Postweiler
Chorleitung: N.N.
Ort: Nordkolleg Rendsburg
Infos und Anmeldung: https://www.nordkolleg.de/fachbereiche/musik/chor-und-stimme-im-nordkolleg/chorleitung-klassisch/

Meisterkurs Chorleitung (Intensivkurs Chorleitung III)
Do, 23. – So, 26.2.2023

Der viertägige Meisterkurs richtet sich an Musikstudierende mit Hauptfach Chorleitung sowie an junge Kantor:innen und fortgeschrittene Chorleiter:innen. Er bietet die Gelegenheit, ein anspruchsvolles A-cappella-Repertoire mit dem Madrigalchor Kiel unter Anleitung von Prof. Friederike Woebcken zu arbeiten. Dirigiertechnische und stimmbildnerische Aspekte sowie Interpretation und Probenmethodik sind Gegenstand des Unterrichts.
Für: Chorleiter:innen und Studierende, aktive und passive Teilnahme
Ort:
Nordkolleg Rendsburg
Leitung: Prof. Friederike Woebcken, Madrigalchor Kiel
Infos und Anmeldung: https://www.nordkolleg.de/seminare/details/seminar/m01a-2023/

Basiswissen Chorleitung
Fr, 2.6. – So, 4.6.2023
Dieser Kurs richtet sich sowohl an Einsteiger:innen in die Materie der Chorleitung als auch an
bereits aktiv Chorleitende, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten.
Anhand ausgewählter Chormusik in Form von einfachen Sätzen und Kanons werden insbesondere dirigiertechnische Themen behandelt (Schlagfiguren, Einsätze, Abschläge u. a.).
Chorisches Einsingen, Stimmbildung am Werk sowie der Zusammenhang zwischen Dirigiergeste und Klang ergänzen den Technikteil um wichtige Aspekte des Chorleitens. Die Teilnehmenden bilden den Kurs-Chor und haben so die Gelegenheit, praktische Übungen direkt auszuprobieren.
Ort: Nordkolleg Rendsburg
Leitung: Christiane Hrasky
Infos und Anmeldung: https://www.nordkolleg.de/seminare/details/seminar/m06-2023/

Chortag 60plus
Sa, 1. Juli 2023
Ein Chortag für Chorsänger:innen über 60 Jahre
Wir treffen uns in Plön mit einem vorbereiteten Programm aus der Notenausgabe „Cantate!“, proben gemeinsam und machen anschließend eine Schifffahrt über den Plöner See mit Imbiss oder mitgebrachtem Picknick. Den Abschluss des Tages bildet ein musikalischer Festgottesdienst, den wir gemeinsam mit Bischof Magaard gestalten.

Ablauf
Ab 10.00 Uhr Ankommen in der Nikolaikirche Plön
10.30 Uhr Begrüßung und Probe
12.50 Uhr Große Plöner Seerundfahrt (Weg zur Anlegestelle Plön 200 m)
Variante 1: mit Kartoffelsalat und Würstchen (für max. 90 Personen möglich)
Variante 2: mit eigenem Picknick
14.20 Uhr Ende der Schifffahrt
14.45 Uhr Probe in der Nikolaikirche
15.30 Uhr Kaffeetrinken im Gemeindehaus
16.30 Uhr Musikalischer Festgottesdienst mit Bischof Magaard
Ende gegen 17.45 Uhr

Programm (aus der Notenausgabe „Cantate!“ 2019)
Cantate Brasilia! S. 2
Herr, erbarme dich unser S. 6
Gloria, lobet den Herrn S. 7
Geh aus, mein Herz S. 8
Halleluja S. 13
Jubilate S. 22
Gott hat seinen Engeln befohlen S. 18

Notenbestellung: https://kirchenchorwerk-nordkirche.de/notenausgabe-cantate-2019/
Ort: Nikolaikirche Plön
Leitung: Christiane Hrasky
Kosten:

  • ohne Schiffsverpflegung, mit Kaffee/Kuchen im Gemeindehaus: 15 €
  • mit Schiffsverpflegung und Kaffee/Kuchen im Gemeindehaus: 22,50 €
    (Schiff: 12 €; Verpflegung Schiff: 7,50 €; Kaffee/Kuchen Gemeindehaus: 3 €)

Infos, Programm und Anmeldung:https://kirchenchorwerk-nordkirche.de/chortag-60plus-ploen/
Anmeldeschluss: 1. Juni 2023

Lehrwoche Chorleitung
Mo, 24.7. um 10.00 Uhr bis Fr, 28.7.2023 um 14.00 Uhr
Die Lehrwoche Chorleitung richtet sich an ehren- und nebenamtliche Chorleiter:innen.
Christiane Hrasky, Landeskantorin der Nordkirche, wird den Teilnehmenden wichtige Grundlagen zu Dirigiertechnik, Probengestaltung, chorischer Stimmbildung und gruppendynamischen Prozessen vermitteln. Diese sollen helfen, die vorhandenen Fähigkeiten zu erweitern und das Repertoire der eigenen musikalischen und technischen Möglichkeiten zu erweitern.
Für: Neben- und ehrenamtliche Chorleiterinnen und Chorleiter
Ort:
Haus Kranich Zinnowitz, Ostsee
Leitung: Christiane Hrasky
Kosten: 370 € (Ü: 160 €, V: 160 €, KG: 50 €; EZ und DZ im Appartement = zwei Zimmer, ein Bad)
Infos und Anmeldung:
https://kirchenchorwerk-nordkirche.de/lehrwoche-chorleitung/
Anmeldeschluss: 23.6.2023
Stornobedingungen:

4 Wochen vor Kursbeginn: 50 % der Übernachtungskosten
1 Woche vor Kursbeginn: 70 % der Übernachtungskosten
Am Anreisetage: 70 % der Übernachtungs- und Verpflegungskosten

Einfach SingenGemeinsames Singen anleiten für Anfänger:innen
Mo, 28. – Mi, 30.8.2023
Ob Geburtstag, Gemeindefest, Gottesdienst und Kindergottesdienst, Mitarbeiterrunde, Kita-Gruppe, Seniorenkreis oder Offenes Singen – eine/r muss den Ton angeben, zumindest am Anfang. Durch die Pandemie sind viele verstummt. Andere fangen vorsichtig wieder an. Denn Singen öffnet Herzen und kann sehr befreiend sein – wenn jemand sicher anleitet. Im Kurs üben wir, Lieder und Kanons anzustimmen und mit einfachen Mitteln eine Gruppe anzuleiten. Landeskantorin Christiane Hrasky entwickelt mit der Gruppe einfache Anleitungs-Strukturen. So entstehen Ideen und Formen, die zu den eigenen Fähigkeiten und der musikalischen Situation in der Gemeinde zu Hause passen.
Für:
Pastor:innen, Chorsänger:innen, Gemeindehelfer:innen, Prädikant:innen, etc…
Ort: Pastoralkolleg Ratzeburg
Leitung: Christiane Hrasky
Infos und Anmeldung: https://www.pastoralkolleg-rz.de/details/einfach-singen-2023-29.html#details

Intensivkurs Chorleitung VI
17.11. um 14.00 Uhr bis So, 19.11.2023 um 15.30 Uhr
Im Intensivkurs IV werden die drei Schwerpunktthemen Probenmethodik, Dirigieren und chorische Stimmbildung der Intensivkurse I und II miteinander verbunden und intensiviert. Erfahrungen aus der passiven Teilnahme am Exzellenzkurs werden ebenfalls eingeflochten. Der Kurs wird von beiden Dozentinnen – Landeskantorin Christiane Hrasky und Prof. Annedore Hacker-Jakobi – im Einzel- als auch im Gruppenunterricht geleitet. Der Fokus liegt auf der Vermittlung eines effektiven Probenaufbaus in Verbindung mit einem aussagekräftigen Dirigat. Vertiefend werden Themen wie z.B. adäquate Werkauswahl, gelingende Kommunikation zwischen Chor und Chorleitung und gruppendynamische Prozesse betrachtet. Chorische Stimmbildung wird auch in diesem Kurs ein wichtiges Themenfeld sein, besonders um die Möglichkeiten zur Beeinflussung und Formung des Chorklanges zu verdeutlichen. Die Teilnehmenden bilden den Kurs-Chor und haben Gelegenheit, gewonnene Erkenntnisse in die Praxis zu übertragen. Der Kurs wird mit einer internen Abschlusspräsentation beendet.
Ort:
Nordkolleg Rendsburg
Leitung: Prof. Annedore Hacker-Jakobi und Christiane Hrasky
Infos und Anmeldung: https://www.nordkolleg.de/seminare/details/seminar/m14-2023/

Stimmbildung

Sing- und Stimmbildungstage in Salem
Mo, 12.6. um 11.00 Uhr bis Di, 13.6. um 17.00 Uhr
Singen macht glücklich, ist sehr gesund und bringt viel Spaß – wenn die Stimme trägt. Als Teil unseres Körpers verändert sich die Stimme ständig. Manche erleben mit der Zeit ungünstige Entwicklungen, etwa
… dass Singen nicht mehr so leicht funktioniert wie früher
… dass sich die Stimme manchmal eng, klein oder rau anfühlt
… dass Höhe und Tiefe verloren gehen
Mit Stimmbildung können Sie diesen Entwicklungen entgegenzuwirken und Ihre Freude am Chorsingen langfristig erhalten.
Für: Chorsänger:innen und Chorleiter:innen
Ort: Kolping Ferienland Salem, Malchin (Mecklenburg)
Leitung: Landeskantorin Christiane Hrasky
Kosten: DZ 155 € , EZ: 167 € (Ü: 44,50/56,50 €, V: 70,50 €, KG und Gruppenraummiete: 40 €)
Infos und Anmeldung: https://kirchenchorwerk-nordkirche.de/sing-und-stimmbildungstage-salem/
Anmeldeschluss: 27. Oktober 2023
Stornobedingungen:
bis 29. Tag vor Reiseantritt 10% des Reisepreises
ab 28. bis 15. Tag vor Reiseantritt 40% des Reisepreises
ab 14. Tag bis zum Reiseantritt 70% des Reisepreises

Sing- und Stimmbildungstage in Rendsburg
Mo, 27.11. um 10.00 Uhr bis Di, 28.11.2023 um 17.00 Uhr
Singen macht glücklich, ist sehr gesund und bringt viel Spaß – wenn die Stimme trägt. Als Teil unseres Körpers verändert sich die Stimme ständig. Manche erleben mit der Zeit ungünstige Entwicklungen, etwa
… dass Singen nicht mehr so leicht funktioniert wie früher
… dass sich die Stimme manchmal eng, klein oder rau anfühlt
… dass Höhe und Tiefe verloren gehen
Mit Stimmbildung können Sie diesen Entwicklungen entgegenzuwirken und Ihre Freude am Chorsingen langfristig erhalten.
Für: Chorsänger:innen und Chorleiter:innen
Ort: Nordkolleg Rendsburg
Leitung: Landeskantorin Christiane Hrasky
Kosten: DZ: 169 €, EZ: 184 € (V: 74 €; Ü: 64/ 49 €; KG: 46 €)
Infos und Anmeldung: https://kirchenchorwerk-nordkirche.de/sing-und-stimmbildungstage-in-rendsburg/
Anmeldeschluss: 27.10.2023
Stornobedingungen:
4 Wochen vor Kursbeginn: 50 % der Übernachtungskosten
1 Woche vor Kursbeginn: 70 % der Übernachtungskosten
Am Anreisetage: 70 % der Übernachtungs- und Verpflegungskosten

Kinderchorleitung

Basiswissen Kinderchorleitung Greifswald (Blockseminar)
Fr, 21.4. von 14.00 bis 19.00 Uhr
Sa, 22.4. von 9.00 – 14.00 Uhr

Der Workshop vermittelt ein einfach umzusetzendes Kinderchormodell, das sowohl in kleinen als auch größeren Verhältnissen funktioniert, die Freude am Singen fördert und effektiv die Stimmen von Kindern ausbildet. Kursinhalte sind der altersspezifische Aufbau von Kinderchorproben und die dazugehörige Stimmbildung, der Umgang mit Disziplinproblemen, auflockernde Singspiele und die Arbeit mit der Drei-Sinnesmethode. Die Teilnehmenden bilden den Kurs-Chor und haben Gelegenheit, praktische Übungen direkt auszuprobieren. Grundlegende Notenkenntnisse (Violinschlüssel, Taktarten, Rhythmen) sollten vorhanden sein. Das Kursmaterial wird den Teilnehmenden vor Ort zur Verfügung gestellt.
Für: Studierende, Kirchenmusiker:innen, Chorleiter:innen, Lehrer:innen
Ort: Institut für Kirchenmusik und Musikwissenschaften Greifswald
Leitung: Christiane Hrasky
Kosten: Für Studierende der Uni Greifswald: kostenfrei im Rahmen des Studiums
Für Externe: 30 € Kursgebühr
Infos und Anmeldung: https://kirchenchorwerk-nordkirche.de/basiswissen-kinderchorleitung-greifswald/
Das Blockseminar kann nur komplett gebucht werden.

Basiswissen Kinderchorleitung Rendsburg
Mo, 16.10. um 15.00 Uhr bis Mi, 18.10. um 17.00 Uhr
Der Workshop vermittelt ein einfach umzusetzendes Kinderchormodell, das sowohl in kleinen als auch größeren Verhältnissen funktioniert, die Freude am Singen fördert und effektiv die Stimmen von Kindern ausbildet. Kursinhalte sind der altersspezifische Aufbau von Kinderchorproben und die dazugehörige Stimmbildung, der Umgang mit Disziplinproblemen, auflockernde Singspiele und die Arbeit mit der Drei-Sinnesmethode. Die Teilnehmenden bilden den Kurs-Chor und haben Gelegenheit, praktische Übungen direkt auszuprobieren. Grundlegende Notenkenntnisse (Violinschlüssel, Taktarten, Rhythmen) sollten vorhanden sein. Das Kursmaterial wird den Teilnehmenden vor Ort zur Verfügung gestellt.
Für: Kirchenmusiker:innen, Chorleiter:innen, Lehrer:innen, (angehende) Kinderchorleiter:innen
Ort: Nordkolleg Rendsburg
Leitung: Christiane Hrasky
Infos und Anmeldung: https://kirchenchorwerk-nordkirche.de/basiswissen-kinderchorleitung-rendsburg/

Singwochen

Wintersingwoche (Familiensingwoche)
Di, 7.2. – So, 12.2.2023
Die alljährliche Wintersingwoche des Kirchenchorwerkes der Nordkirche ist eine Familiensingwoche: Eltern, Großeltern oder Paten mit Kindern, Jugendliche und einzelne Chorsänger:innen sind herzlich eingeladen, an die Ostsee nach Zingst zu kommen.
An den Vormittagen proben Kinder (ab fünf Jahren) und Erwachsene jeweils getrennt und erarbeiten je nach Besetzung leichte oder anspruchsvollere Chormusik traditioneller oder moderner Art. Nachmittags oder am frühen Abend singen und spielen wir gemeinsam. Täglich bleibt Zeit, an den Strand zu gehen, kleine Ausflüge, eine Nachtwanderung mit “Dünensingen” o.ä. zu unternehmen. Ziele der Chorarbeit sind u.a. die Ausgestaltung des Sonntagsgottesdienstes mit viel Musik sowie eine oder mehrere Serenaden im eigenen Kreis. Gern können eigene Musikinstrumente und Noten mitgebracht werden. Die Chornoten werden gestellt.
Kleinkinder müssen in eigener Verantwortung betreut werden.
Für: Eltern, Großeltern oder Paten mit Kindern, Jugendliche und einzelne Chorsänger:innen
Ort: Zingsthof, 18374 Ostseebad Zingst, Landstraße 1
Leitung: Benjamin Jäger und Luisa Breitenstein (Rostock)
Kosten: Gruppenhaus II (zentrale Duschen/WC, EZ, DZ, 3er, 4er und 6er, Ü/V):
Erwachsene: 346 € (V: 154 €, Ü: 145 €: KT: 12 €, KG: 35 €)
Jugendliche: 335 € (V: 123 €, Ü: 145 €, KT: 6 €)
Kinder 7 – 12 Jahre: 267 € (V: 116 €, Ü: 145 €, KT: 6 €)
Kinder 2 – 6 Jahre: 222 € (V: 77 €, Ü: 145 €)
Kinder unter 2 Jahre: frei
Kinder ab dem 3. Geschwisterkind: frei
Übernachtungen in den Familienhäusern müssen individuell beim Zingsthof gebucht werden zzgl. 35 € KG pro erwachsene Person.

Leider gewährt der Zingsthof bzw. die Berliner Mission keine Ermäßigung mehr für die Übernachtung von Kindern und Jugendlichen, was wir sehr bedauern.

Als Familie können Sie ggfs. Individualzuschüsse zum Urlaub beantragen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.zingsthof.de/zuschuesse

Die Singwoche wird bereits durch das Kirchenchorwerk unterstützt. Sollte eine Teilnahme aus finanziellen Gründen dennoch schwierig sein, suchen wir gemeinsam eine Lösung.
Infos und Anmeldung: https://kirchenchorwerk-nordkirche.de/wintersingwoche/
Anmeldeschluss: 8. Januar 2023
Stornoregeln (Stand 17.11.2022, das Haus behält sich Änderungen vor)
Absage ab 9. Januar 2023: 70 % der Übernachtungskosten
Absage am Tag des Veranstaltungsbeginns: 100 % der Übernachtungs- und Verpflegungskosten
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Singwoche 60plus
Mi, 10.5. – So, 14.5.2023
Fünf musikalische Tage mit Andacht, leichter Chorliteratur aus aller Welt, geselligem Singen, frischer Luft, Film, Kunst, guter Laune und Vollverpflegung.
Für: Chorsängerinnen und Chorsänger über 60 Jahre
Ort: Haus der Kirche Güstrow, Grüner Winkel 10

Leitung
: Christina Keller und Sven Werner

Kosten: EZ: 290 €; DZ: 270 € (Ü: EZ 130/DZ 110 €, V: 130 €, K: 30 €)
Die Singwoche wird bereits durch das Kirchenchorwerk unterstützt. Sollte eine Teilnahme aus finanziellen Gründen dennoch schwierig sein, suchen wir gemeinsam eine Lösung.
Infos und Anmeldung: https://kirchenchorwerk-nordkirche.de/singwoche-60plus/
Stornobedingungen:
4 Wochen
vor Anreise 60% des Übernachtungspreises

ab 1 Woche vor Anreise 90% des Logispreises
Anmeldeschluss: 11. April 2023

Sommersingwoche
Mo, 17.7. – So, 23.7.2023
Du hast Freude am Singen, magst Sommer, Strand und Meer und liebst es, in Gesellschaft junger offener Leute zu sein? Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir sind der „Zingster Singkreis“, ein Chor mit Sänger:innen aus ganz Deutschland und wir treffen uns jeden Sommer an der wunderschönen Ostsee in Zingst, um gemeinsam unter professioneller Chorleitung zu musizieren. Das Singen und Proben steht dabei im Vordergrund, dennoch kommen der Urlaub am Strand (direkt vor der Tür), sowie wunderschöne Sommerabende mit wundervollen und herzlichen Chormitgliedern nicht zu kurz. Im Anschluss der Singwoche werden wir unser inzwischen breites Repertoire, welches aber auch für Neueinsteiger:innen geeignet ist und von Klassik bis Pop – besinnlich bis fetzig – reicht, in Konzerten präsentieren. Wir freuen uns auf Dich!
Für: Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene
Ort: Zingsthof, Ostseebad Zingst
Leitung: Matthias Jahrmärker
Kosten: Gruppenhaus I + II (zentrale Duschen/WC, EZ, DZ, 3er, 4er und 6er, Ü/V):
Erwachsene: 399 € (V: 185 €, Ü: 180 €: KT: 14 €, KG: 20 €)
Jugendliche: 335 € (V: 148 €, Ü: 180 €, KT: 7 €)
Kinder 7 – 12 Jahre: 326 € (V: 139 €, Ü: 180 €, KT: 7 €)
Kinder 2 – 6 Jahre: 272 € (V: 92 €, Ü: 180 €)
Kinder unter 2 Jahre: frei
Kinder ab dem 3. Geschwisterkind: frei

Leider gewährt der Zingsthof bzw. die Berliner Mission keine Ermäßigung mehr für die Übernachtung von Kindern und Jugendlichen, was wir sehr bedauern.

Als Familie können Sie ggfs. Individualzuschüsse zum Urlaub beantragen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.zingsthof.de/zuschuesse

Die Singwoche wird bereits durch das Kirchenchorwerk unterstützt. Sollte eine Teilnahme aus finanziellen Gründen dennoch schwierig sein, suchen wir gemeinsam eine Lösung.
Infos und Anmeldung: https://kirchenchorwerk-nordkirche.de/sommersingwoche-2/
Die Singwoche wird bereits durch das Kirchenchorwerk unterstützt. Sollte eine Teilnahme aus finanziellen Gründen dennoch schwierig sein, suchen wir gemeinsam eine Lösung.
Unter 18-Jährige benötigen eine Badeerlaubnis von ihren Erziehungsberechtigten.
Anmeldeschluss: 16.6.2023
Stornoregeln (Stand 17.11.2022, das Haus behält sich Änderungen vor)
Absage ab 9. Januar 2023: 70 % der Übernachtungskosten
Absage am Tag des Veranstaltungsbeginns: 100 % der Übernachtungs- und Verpflegungskosten
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

13.02. bis 19.02.2023 | HVHS Kohren-Sahlis

KINDERSINGWOCHE Musical–Gospel–Instrumentalmusik

für Kinder von 10 bis 15 Jahren
KMD Christian Kühne
https://kindersingwoche.jimdofree.com/

08.05. bis 14.05.2023 | Ev. Rüstzeitheim Schmannewitz

SINGWOCHE für Sangesfreudige (50+) mit Chorerfahrung

KMD i.R. Bernhard Müller
www.kirchenchorwerk-sachsen.de/veranstaltungen/

10. bis 16.07.2023 | HVHS Kohren-Sahlis

SOMMER-KINDER-SINGWOCHE

für Kinder von 9 bis 14 Jahren
FA Martina Hergt, Arbeitsstelle Kirchenmusik & Singwochenteam
www.singwochen.info

11.07. bis 16.07.2023 | Kloster Marienthal Sornzig

JUGENDSINGE- UND MUSIZIERWOCHE

für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren
Matthias Dorschel, Markus Häntzschel
www.kirchenchorwerk-sachsen.de/veranstaltungen/

14.07. bis 23.07.2023 | Jugendgästehaus Pirna-Liebethal

SINGWOCHE NEUE KIRCHENMUSIK

Prof. Georg-Christoph Sandmann
www.kirchenchorwerk-sachsen.de/veranstaltungen/

26.07. bis 02.08.2023 | Ev. Zentrum Kloster Drübeck

GREGORIANISCHE ARBEITSWOCHE

Kantor Stephan Seltmann und Mitarbeiter
www.kirchenchorwerk-sachsen.de/veranstaltungen/

28.07. bis 06.08.2023 | Bethlehemstift Hohenstein-Ernstthal

53. SÄCHSISCHE CHOR- UND INSTRUMENTALWOCHE

für ambitionierte Laien und Profis
Prof. Georg Christoph Sandmann, Katharina Reibiger
www.sciw.info

04.08. bis 14.08.2023 | St. Michaelshaus Roßbach/Naumburg

SÄCHSISCHE JUGENDSINGEWOCHE im Naumburger Land

für Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 27 Jahren
Kantor Andreas Conrad, KMD i.R. Johannes Dickert, Kantor Detlev Küttler
www.singewoche.de

23.09.2023 | Stadthalle Chemnitz

4. SÄCHSISCHER LANDESKURRENDETAG

für Kinderchorsänger:innen & Kinderchorleiter:innen
www.kirchenchorwerk-sachsen.de/veranstaltungen/

25.09. bis 01.10.2023 | Felsengrund & Friedensburg Gästehäuser Kurort Rathen

HERBSTSINGWOCHE in der Sächsischen Schweiz

für Sängerinnen und Sänger mit Chorpraxis (50plus)
KMD i.R. Joachim Jänke
www.kirchenchorwerk-sachsen.de/veranstaltungen/

03.10. bis 08.10.2023 | Gästehaus im Bethlehemstift Hohenstein-Ernstthal

KINDERSING- UND INSTRUMENTALWOCHE

für Kinder von 8 bis 14 Jahren
Kantor Benjamin Müller, Kantor Johannes Baldauf
www.kirchenchorwerk-sachsen.de/veranstaltungen/

08. bis 14.10.2023 | HVHS Kohren-Sahlis & Leipzig

JUGEND-MUSIK-THEATER-TAGE

für Jugendliche ab 13 Jahren
Theaterregie, Bühnenbild, Musik, Chorleitung | Info über FA Martina Hergt
www.singwochen.info

09.10. bis 15.10.2023 | Ev. Rüstzeitheim Schmannewitz

SINGWOCHE für Kinder und Erwachsene

für Kinder ab 4 Jahren, Jugendliche, Erwachsene, Senioren
Landesobmann Ekkehard Hübler, Kantorin Christine Hübler
www.kirchenchorwerk-sachsen.de/veranstaltungen/

Singen und Musizieren für Familien

Montag – Mittwoch · 31.7. – 9.8.2023

Sing- und Musizierfreizeit für Erwachsene mit Kindern und Jugendlichen

Eingeladen sind Familien in jeder Zusammensetzung, Großeltern mit Enkeln, Paten mit ihren Patenkindern…
Die Freizeit bietet eine breite Palette an Musik: Die Teilnehmer musizieren im Chor, Jugendchor und Kinderchor, je nach Besetzung auch im Streichorchester, Flötenensemble, in der Band und im Posaunenchor. Diese Ensembles gestalten am Sonntag einen Gottesdienst und führen in abendlichen Serenaden erarbeitete Musik auf. Daneben bietet diese traditionsreiche und generationenübergreifende Freizeit eine bunte Mischung aus fröhlichem Beisammensein, Besinnung, Spiel und Spaß.

Zielgruppe: Familien in jeder Zusammensetzung, Großeltern mit Enkeln, Paten mit ihren Patenkindern…
Leitung: LKMD Matthias Hanke (Stuttgart), KMD Eva-Magdalena und KMD Peter Ammer (Nagold) mit Mitarbeiterteam
Termin: 31.7.2023/17 Uhr – 9.8.2023/11 Uhr
Ort: Christliches Gäste- und Tagungshaus Saron, Saronweg 31-33, 72218 Wildberg
Kosten (9 Ü/Vollpension, Freizeitleitung):
Kinder unter 3 Jahren frei
285 € Kinder 3-5 Jahre
335 € Kinder 6-10 Jahre
385 € Kinder 11-15 Jahre
435 € Jugendliche ab 16 Jahren, Studierende, Auszubildende
575 € Erwachsene
120 € Einzelzimmer-Zuschlag
30 € Ermäßigung für Mitglieder.
Mindestteilnehmerzahl 50 Personen; maximal 80 Personen
Anmeldeschluss: 31.1.2023
Spätester Rücktrittstermin bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl: 28.6.2023

Singen und Musizieren für Senioren

Montag – Freitag • 24. – 28. 10. 2022

Singfreizeit für Ältere

Singen • Bewegen • Begegnen

Wenn Sie gerne singen, vielleicht in einem Chor singen oder gesungen haben, dann bietet Ihnen diese Freizeit eine wunderbare Gelegenheit des gemeinsamen Chorerlebnisses. Mit Freude und in entspannter Atmosphäre werden wir mit den Teilnehmenden ansprechende Chorwerke einstudieren. Erleben und genießen Sie mit uns eine stimmungsvolle Sing-Gemeinschaft und das besondere Ambiente des Stifts Urach. Der Tanzpädagoge Georg Kazmaier wird mit uns tanzen, dabei die Elemente Bewegung und Kirchenlied verbinden und die abwechslungsreichen Tage mit Tänzen zur bunten Vielfalt der Folklore bereichern.

Leitung: Chris Kunstmann-Lechner (Esslingen), Kantorin Gabi Riegel (Esslingen)

Ort: Stift Urach, Bismarckstr. 12, 72574 Bad Urach
Beginn: 14.30 Uhr
Ende: nach dem Frühstück

Kosten (4 Ü/Vollpension, Freizeitleitung):
410 € Einzelmitglieder
440 € Nichtmitglieder
40 € Einzelzimmer-Zuschlag

Mindestteilnehmer: 33 Personen; maximal 50 Personen
Anmeldeschluss: 22. 7. 2022

Spätester Rücktrittstermin bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl: 21. 9. 2022

Montag – Freitag · 11.–15.9.2023

Singfreizeit für Ältere
Singen – Bewegen – Begegnen

Wenn Sie gerne singen, vielleicht in einem Chor singen oder gesungen haben, dann bietet Ihnen diese Freizeit eine wunderbare Gelegenheit des gemeinsamen Chorerlebnisses. Mit Freude und in entspannter Atmosphäre werden wir mit den Teilnehmern ansprechende Chorwerke einstudieren. Erleben und genießen Sie mit uns eine stimmungsvolle Sing-Gemeinschaft und das besondere Ambiente des Stifts Urach.
Der Tanzpädagoge Georg Kazmaier wird mit uns tanzen, dabei die Elemente Bewegung und Kirchenlied verbinden und die abwechslungsreichen Tage mit Tänzen zur bunten Vielfalt der Folklore bereichern.

Zielgruppe: singbegeisterte Senior:innen
Leitung: Kantorin Chris Kunstmann-Lechner (Esslingen) und Kantorin Gabi Riegel (Esslingen)
Termin: 11.9.2023/14.30 Uhr – 15.9.2023/10.30 Uhr
Ort: Stift Urach, Bismarckstr. 12, 72574 Bad Urach
Kosten (4 Ü/Vollpension, Freizeitleitung):
415 € Einzelmitglieder
445 € Nichtmitglieder
42 € Einzelzimmer-Zuschlag
Mindestteilnehmerzahl 33 Personen; maximal 50 Personen
Anmeldeschluss: 9.6.2023
Spätester Rücktrittstermin bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl: 8.8.2023

Chorleitung

Mittwoch – Samstag · 1.–4.11.2023

6. Werkwoche des Verbandes
Arbeitstagung für nebenberufliche Kirchenmusiker/innen

Herzlich willkommen zur Werkwoche: Fortbildung, Begegnung, gemeinsames Singen und Musizieren und es sich gut gehen lassen im Stift Urach!
Die Teilnehmer:innen melden sich für einen der Bereiche Orgel und Chorleitung an. Außerdem gibt es Workshops zu verschiedenen Themen, die für alle offen sind, z. B. Liedbegleitung am Klavier, neue Lieder im Gottesdienst, Stimmbildung, Probenmethodik u.a.
Stiltypische Popularmusik ist in allen Bereichen selbstverständlich integriert.
Prägend für die Werkwoche sind die herzliche Gemeinschaft und der Austausch unter den Teilnehmer:innen, die in der ganzen Landeskirche in den Bereichen Chorleitung und Orgelspiel tätig sind. Den gemeinsamen Rahmen bilden das Einsingen am Morgen und die Chorproben und Andachten am Abend.
Für alle Teilnehmer:innen besteht das Angebot, Einzelunterricht in Schlagtechnik/Dirigieren und Stimmbildung (klassisch und Pop/Gospel) zu erhalten.
Themen im Bereich Chorleitung:
Dirigat; Probentechnik; Stimmbildung und Intonation; Chorführung und Chororganisation; Austausch zu allgemeinen Fragen wie Nachwuchs- und Projektarbeit; Körperarbeit und Einsingen.
Bereich Orgel
Liturgisches Orgelspiel:
Einfache Intonationsmodelle in allen Stilrichtungen und aus dem vierstimmigen Satz der Orgelbox; Liedharmonisierungen in verschiedenen Modellen; Intonationen und Liedharmonisierungen im Popbereich (auch am Klavier).
Bereich Literaturspiel:
Stilgerechtes Spiel von z.B. romantischen, barocken oder jazzigen Orgelwerken; Registrierkunde; Vorstellung und Erarbeitung von Choralvorspielen aus verschiedenen Epochen (einfache Barockliteratur, Romantik, Moderne); Vorstellung von Orgelliteratur für den Gottesdienst.
Unterrichtet wird an unterschiedlichen Orgeln: Stiftskirche St. Amandus (Weigle 1901 III+P/47 und Mühleisen 2001 II+P/19) und St. Josef-Kirche Bad Urach (Orgelbau Schober / Plattling, II+P/27), Stiftskirche Dettingen (Blessing 1866 II+P/27)

Zielgruppe: nebenberufliche Kirchenmusiker:innen
Dozent:innen Orgel:
Stiftsorganistin Clara Hahn (Stuttgart)
Kantor Leonard Hölldampf (Aalen)
Dekanatskantorin Barbara Straub (Degerloch)
Dozent:innen Chorleitung:
Kantorin Carmen Andruschkewitsch (Rottenburg)
Domkantor Michael Čulo (Hildesheim)
Gesamtleitung: Kantorin Carmen Andruschkewitsch (Rottenburg)
Termin: 1.11.2023/9.30 Uhr – 4.11.2023/13 Uhr
Ort: Stift Urach, Bismarckstr. 12, 72574 Bad Urach
Kosten (3 Ü/Vollpension, Seminargebühr):
320 € Einzelmitglieder
380 € Nichtmitglieder
31 € Einzelzimmer-Zuschlag
40 € Ermäßigung für Schüler/innen, Auszubildende, Studierende
Mindestteilnehmerzahl 30 Personen; maximal 60 Personen
Anmeldeschluss: 17.7.2023
Spätester Rücktrittstermin bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl: 28.9.2023

Samstag, 4.2.2023 · 10–17 Uhr

Die Reise deiner Stimme
Singen, physiologisch betrachtet

Jeder Mensch ist, ähnlich wie mit dem Fingerabdruck, mit seiner Stimme einzigartig und unverwechselbar. Und doch haben wir dafür anatomisch und physiologisch gesehen alle dieselben Bausteine zur Hand und die Möglichkeit, mit ihnen auf unterschiedliche Weise zu spielen. Es ist eine spannende Reise vom Zwerchfell bis zu den Lippen. Sie lässt staunen, wie mit der Veränderung der einzelnen Regler die Farbe des Klangs in ganz unterschiedliche Sounds und Stile zu verändern ist, so dass wir in großer Ausdrucksvielfalt unsere Stimme nutzen können.
Sylke Pfau ist seit vielen Jahren Coach für Stimme und Gesang. Speziell durch ihre Ausbildung „Estill Figure Proficiency“ in Estill Voice Training kann sie Sänger/innen ermutigen und anleiten, die Funktionalität der Stimme in all ihren Möglichkeiten und Facetten zu nutzen, um dadurch Lieder unterschiedlicher Stile ganz individuell zu gestalten zu können.
Die Freude an der eigenen Stimme und deren Ausdrucksvielfalt zu teilen ist ihre Vision.
www.sylke-pfau.de
Estill Voice Training (EVT) ist ein evidenzbasiertes Modell der Stimmbildung. Durch Training von Muskelgruppen können schnell und nachvollziehbar Ergebnisse erzielt werden. Das übergeordnete Ziel ist die sichere Beherrschung des Stimmwerkzeugs für alle Stilistiken und ohne jegliche ästhetische Vorbehalte.

Zielgruppe: Chorleiter:innen, Sänger:innen
Dozentin: Sylke Pfau (Weil im Schönbuch)
Termin: 4.2.2023/10 Uhr – 4.2.2023/17 Uhr
Ort: Jakob-Andreä-Haus Waiblingen, Alte Rommelshauser Straße 22, 71332 Waiblingen
Kosten (Seminargebühr):
28 € Einzelmitglieder
38 € Nichtmitglieder
5 € Ermäßigung für Schüler/innen, Auszubildende, Studierende
Mindestteilnehmerzahl 12 Personen; maximal 30 Personen
Anmeldeschluss: 12.1.2023
Spätester Rücktrittstermin bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl: 25.1.2023
In Kooperation mit dem Kirchenbezirk Waiblingen

Samstag, 18.3.2023 · 10 – 17 Uhr

Fortbildungstag Chorleitung
Seminartag für nebenamtliche Chorleiter:innen

Der Seminartag bietet die Möglichkeit, Grundlagen der Chorleitung aufzufrischen und neue Impulse zu erhalten.
Auf dem Programm stehen: Gemeinsames Singen und Kennenlernen von Chorliteratur für die nebenberufliche Chorarbeit (sowohl klassisch als auch Popularmusik), chorische Stimmbildung, schlagtechnische Übungen, probentechnische Anregungen.
Es wird ein umfangreicher Literaturtisch und bei Interesse Einzelschlagtechnik angeboten.
David Dehn studierte Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik Esslingen. Seit 1997 ist er Bezirkskantor in Neuenstadt (Kocher) und seit 2000 Leiter der Chorleitungswerkstatt des Verbandes. Im Herbst 2008 wurde er zum Vorsitzenden des Bereichs „Chöre“ des Verbandes Evangelische Kirchenmusik in Württemberg gewählt.

Zielgruppe: nebenamtliche Chorleiter:innen
Dozent: KMD David Dehn (Neuenstadt)
Termin: 18.3.2023/10 Uhr – 18.3.2023/17 Uhr
Ort: Mehrgenerationenhaus Öhringen, Hunnenstr. 12, 74613 Öhringen
Kosten (Seminargebühr): keine Seminargebühr. Evtl. Verpflegungskosten werden vor Ort erhoben.
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen; maximal 40 Personen
Anmeldeschluss: 24.2.2023
Spätester Rücktrittstermin bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl: 8.3.2023
In Kooperation mit dem Bezirkskantorat Öhringen

Samstag, 25.3.2023 · 10 – 17 Uhr

Fortbildungstag Chorleitung
Seminartag für nebenamtliche Chorleiter:innen

Der Seminartag bietet die Möglichkeit, Grundlagen der Chorleitung aufzufrischen und neue Impulse zu erhalten.
Auf dem Programm stehen: Gemeinsames Singen und Kennenlernen von Chorliteratur für die nebenberufliche Chorarbeit (sowohl klassisch als auch Popularmusik), chorische Stimmbildung, schlagtechnische Übungen, probentechnische Anregungen.
Es wird ein umfangreicher Literaturtisch und bei Interesse Einzelschlagtechnik angeboten.
David Dehn studierte Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik Esslingen. Seit 1997 ist er Bezirkskantor in Neuenstadt (Kocher) und seit 2000 Leiter der Chorleitungswerkstatt des Verbandes. Im Herbst 2008 wurde er zum Vorsitzenden des Bereichs „Chöre“ des Verbandes Evangelische Kirchenmusik in Württemberg gewählt.

Zielgruppe: nebenamtliche Chorleiter:innen
Dozent: KMD David Dehn (Neuenstadt)
Termin: 25.3.2023/10 Uhr – 25.3.2023/17 Uhr
Ort: Gemeindezentrum in der Ev. Pauluskirche, Hohenstaufenstr. 35, 73312 Geislingen/Steige
Kosten (Seminargebühr): keine Seminargebühr. Evtl. Verpflegungskosten werden vor Ort erhoben.
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen; maximal 40 Personen
Anmeldeschluss: 2.3.2023
Spätester Rücktrittstermin bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl: 15.3.2023
In Kooperation mit dem Bezirkskantorat Geislingen/Steige

Samstag, 24.6.2023 · 14–19.30 Uhr

Kinderchorleitung
Thementag und Werkstattkonzert

Einen spannenden und abwechslungsreichen Tag für alle, die mit Kindern singen, gestaltet die Dozentin für Kinderchorleitung an der Hochschule für Kirchenmusik Tübingen, KMD Manuela Nägele.
Am Nachmittag stellt sie unter dem Motto „Kinderchor bewegt“ ihre Arbeit vor. Die Gesangspädagogin Ulrike Härter lässt die Teilnehmer/innen an ihrem großen Erfahrungsschatz in der Kinderstimmbildung teilhaben.
Zum Abschluss besucht die Gruppe ein Werkstattkonzert mit den Kinderchören der HKM in der Albert-Schweitzer-Kirche in Tübingen.
www.kirchenmusikhochschule.de/hochschule/einrichtungen/kinderchor-der-hkm

Ablaufplan:
14 Uhr HKM „Kinderchor bewegt“
16 Uhr Stimmbildung, Physiologie & Anwendung
18 Uhr Werkstattkonzert
19.30 Uhr kurze Reflexion

Seit 1995 arbeitet Manuela Nägele als hauptamtliche Kirchenmusikerin in den Evangelischen Kirchengemeinden Stuttgart – Hedelfingen/ Rohracker-Frauenkopf/ Wangen.
Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist das Singen mit Kindern.
Seit 2019 ist sie Lehrbeauftragte für Kinderchorleitung an der Hochschule für Kirchenmusik Tübingen. Zu diesem Tätigkeitsbereich gehört auch die Leitung der Tübinger Kinderkantorei.
Von 2011-2021 war sie 1. Vorsitzende des Verbands Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre e.V.
Ehrenamtlich eingebunden ist sie zudem im Vorstand der Stiftung Singen mit Kindern und in der AG Singen mit Kindern und Jugendlichen des Chorverbands der Evangelischen Kirche Deutschlands.
In Anerkennung ihrer Arbeit wurde mir 2011 die Ehrenmünze der Stadt Stuttgart und 2012 der Titel “Kirchenmusikdirektorin” verliehen.

Zielgruppe: Kinderchorleiter:innen
Dozentinnen:
KMD Manuela Nägele (Stuttgart)
Sängerin und Gesangspädagogin Ulrike Härter (Reutlingen), www.ulrikekristinahaerter.com
Termin: 24.6.2023/14 Uhr – 24.6.2023/19.30 Uhr
Ort: Hochschule für Kirchenmusik Tübingen, Gartenstr. 12, 72074 Tübingen
Kosten (Seminargebühr): 28 € Einzelmitglieder; 38 € Nichtmitglieder; 5 € Ermäßigung für Schüler/innen, Auszubildende, Studierende
Mindestteilnehmerzahl 10 Personen; maximal 25 Personen
Anmeldeschluss: 26.5.2023
Spätester Rücktrittstermin bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl: 14.6.2023

Fortbildungen

Samstag, 28.1.2023 · 10–17 Uhr

Neues Lied nach 1960 – Überblick und Didaktik
für hauptamtliche Kirchenmusiker:innen und Pfarrer:innen für Kirchenmusik

Die neuere Entwicklung in der Hymnologie seit den 60-er Jahren ist in der Fachliteratur noch wenig aufgearbeitet. Der Kurstag schließt diese Lücke: Vor allem im Blick auf die C-Ausbildung werden wir die vielfältige Landschaft des Neuen Liedes mit ihren Strömungen, Stilen und Zentren strukturiert erkunden und prägnante Liedbeispiele gemeinsam singen. Ein Austausch über die Frage, wie das neue Lied hymnologisch im C-Kurs vermittelt werden kann, schließt den Kurstag ab.
Frieder Dehlinger ist seit Juni 2020 Pfarrer im Amt für Kirchenmusik. Er unterrichtet an der Hochschule für Kirchenmusik und am Pfarrseminar und arbeitet mit im EKD-Projekt „Neues Gesangbuch“.

Zielgruppe: hauptamtliche Kirchenmusiker:innen und Pfarrer:innen für Kirchenmusik
Dozent: Pfarrer Frieder Dehlinger (Stuttgart)
Termin: 28.1.2023/10 Uhr – 28.1.2023/17 Uhr
Ort: Hochschule für Kirchenmusik, Gartenstr. 12, 72074 Tübingen
Kosten (Seminargebühr): 28 € Einzelmitglieder; 38 € Nichtmitglieder. Gebührenfrei für Bezirkskantorinnen/Bezirkskantoren
Mindestteilnehmerzahl 5 Personen; maximal 15 Personen
Anmeldeschluss: 30.12.2022
Spätester Rücktrittstermin bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl: 18.1.2023

Samstag, 11.2.2023 · 10–17 Uhr

Neues Lied nach 1960 – Studien- und Singtag
insbesondere für Teilnehmer:innen eines C-Kurses

Das neue Lied nach 1960 macht in vielen Gemeinden einen großen Teil des aktiven Liedrepertoires aus. Am Kurstag werden wir die vielfältige Landschaft des Neuen Liedes mit ihren Strömungen, Stilen und Zentren strukturiert erkunden, prägnante Liedbeispiele gemeinsam singen und zugleich die jüngsten Epochen der Hymnologie für die C-Prüfung vorbereiten.
Frieder Dehlinger ist seit Juni 2020 Pfarrer im Amt für Kirchenmusik und mitverantwortlich für die C-Ausbildung. Er unterrichtet an der Hochschule für Kirchenmusik und am Pfarrseminar und arbeitet mit im EKD-Projekt „Neues Gesangbuch“.

Zielgruppe: nebenamtliche Kirchenmusiker:innen, Pfarrer:innen und Interessierte
Dozent: Pfarrer Frieder Dehlinger (Stuttgart)
Termin: 11.2.2023/10 Uhr – 11.2.2023/17 Uhr
Ort: Hochschule für Kirchenmusik, Gartenstr. 12, 72074 Tübingen
Kosten (Seminargebühr): 28 € Einzelmitglieder; 38 € Nichtmitglieder; 5 € Ermäßigung für Schüler/innen, Auszubildende/Studierende. Gebührenfrei für Teilnehmer:innen eines laufenden C-Kurses
Mindestteilnehmerzahl 8 Personen; maximal 25 Personen
Anmeldeschluss: 21.1.2023
Spätester Rücktrittstermin bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl: 1.2.2023