Aktuelle Vorschau auf Singwochen, Fortbildungen und weitere Veranstaltungen der Landeskirchen für das Jahr 2022

Singen und Musizieren für Kinder

Montag bis Samstag · 18.–23. April 2022 · Beginn 15 Uhr, Ende 13 Uhr

Kindersingwoche

Erarbeiten eines geistlichen und eines weltlichen Chorprogramms, chorische Stimmbildung, Bastelangebot, Freizeitangebote … .

Leitung: Laura Skarnulyte und Team
Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 8–12 Jahren
Ort: Jugendburg Rotenberg b. Wiesloch-Rauenberg

Kosten: 140 €

Anmeldung: Landesverband Ev. Kirchenchöre in Baden, Blumenstr. 1-7, 76133 Karlsruhe, Tel. 0721 9175-308, Fax (0721) 9175-25308, Mail: axel.becker@ekiba.de oder unter: www.kurse.ekiba.de

Singen und Musizieren für Jugendliche

Montag bis Samstag · 18.–23. April 2022 · Beginn 15 Uhr, Ende 13 Uhr

Jugendsingwoche

Erarbeiten eines geistlichen und eines weltlichen Chorprogramms, chorische Stimmbildung, Bastelangebot, Freizeitangebote … .

Leitung: Jonas Ebner, Paulin Becker und Team
Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 12–18 Jahren
Ort: Schloss Ortenberg

Kosten: ca. 140 €

Anmeldung: Landesverband Ev. Kirchenchöre in Baden, Blumenstr. 1-7, 76133 Karlsruhe, Tel. 0721 9175-308, Fax (0721) 9175-25308, Mail: axel.becker@ekiba.de oder unter: www.kurse.ekiba.de

Singen und Musizieren für Chorsängerinnen und -sänger

24.–31. 07. 2022

13. Odenwälder Feriensingwoche

Alte und neue Chormusik (mit Schwerpunkt nachgeholtes Beethoven-Jubiläumsjahr) unter Einbeziehung der teilnehmenden Instrumentalisten; nachmittags Angebot von Wanderungen im schönen Odenwald direkt vor der Haustür und Besichtigungen in der Umgebung; Abschluss-Gottesdienst mit Abendmahl und Gaienhofener Liturgie in der evang. Kirche Weinheim-Lützelsachsen

Leitung: Kantor OStR Martin Lehr
Ort: Schulungszentrum Weinheim-Ritschweier
Veranstaltet von LV Baden und „Odenwälder Feriensingwoche“

Kosten: ca. 450 € im DZ, ca. 480 € im EZ

Anmeldung unter Angabe von Stimmlage und evtl. Instrument bis 31. Mai an Christiane Bylitza, Hermann-Löns-Weg 14, 69509 Mörlenbach, E-Mail: bylitza@t-online.de

Lehrgänge

Samstag, 30. April 2022, 10– 17 Uhr

Chorwerkstatt I

Der Kurs ist für Anfänger, die eine Grunderfahrung in Chorleitung machen möchten, für nebenamtliche Chorleiterinnen und Chorleiter, die ihr Erlerntes auffrischen und vertiefen wollen und für Teilnehmende der C-Kurse als zusätzliche Prüfungsvorbereitung geeignet.
Grundlagen der Stimmbildung und der Schlagtechnik werden ebenso vermittelt wie Hilfestellungen zur Einstudierung und stilgerechten Interpretation. Um das Erlernte auszuprobieren, steht ein Probandenchor zur Verfügung.

Ort: Gemeindezentrum Apostelkirche, Wichernstraße 1, 42549 Velbert

Anmeldeschluss: 14. April 2022
Leitung: Kreiskantorin KMD Sigrid Wagner-Schluckebier
Anmeldung und Informationen:
Chorverband in der EKiR, Missionsstraße 9 a, 42285 Wuppertal
info@chorverband-ekir.de
Kosten: 25,00 € inkl. Mittagsimbiss

Samstag, 17. September 2022, 10–17 Uhr

Chorwerkstatt II

Der Kurs ist für Anfänger, die eine Grunderfahrung in Chorleitung machen möchten und für nebenamtliche Chorleiterinnen und Chorleiter, die ihr Erlerntes auffrischen und vertiefen wollen und für Teilnehmende der C-Kurse als zusätzliche Prüfungsvorbereitung geeignet.
Grundlagen der Stimmbildung und der Schlagtechnik werden ebenso vermittelt wie Hilfestellungen zur Einstudierung und stilgerechten Interpretation. Um das Erlernte auszuprobieren, steht ein Probandenchor zur Verfügung.

Ort: Johanneskirche, Kronprinzenstraße 12, 53840 Troisdorf

Anmeldeschluss: 9. September 2022
Leitung: Kreiskantorin KMD Brigitte Rauscher
Anmeldung und Informationen:
Chorverband in der EKiR, Missionsstraße 9 a, 42285 Wuppertal
info@chorverband-ekir.de
Kosten: 25,00 € inkl. Mittagsimbiss

Singen und Musizieren für Kinder

Ostermontag, 18. April 2022 bis Sonntag, 24. April 2022 (Beginn 17 Uhr, Ende 14 Uhr)

Jugendsingwoche für junge Menschen von 12–20 Jahren

Junge Menschen treffen sich, um geistliche und weltliche Chormusik von der Renaissance bis zum Popsong einzustudieren. Intensive Stimmbildung ebnet den Weg zum optimalen Chorklang. Mitgebrachte Instrumente werden nach Bedarf solistisch, im Ensemble oder zur Begleitung eingesetzt. Am Sonntag werden die erarbeiteten Stücke in derMesse gesungen und anschließend für Angehörige und Freunde in einer Matinee präsentiert. Ein engagiertes Helferteam bereitet ein attraktives Freizeitangebot vor.

Ort: Jugendbildungsstätte Don Bosco, Don-Bosco-Straße 1, 54584 Jünkerath

Anmeldeschluss: 22. März 2019
Leitung: Thomas Frerichs, Yuko Nishimura-Kopp und Team
Anmeldung und Informationen:
Chorverband in der EKiR, Missionsstraße 9 a, 42285 Wuppertal
info@chorverband-ekir.de
Kosten: 250,00 € (Geschwisterrabatt 20,00 €)
Für Mitglieder aus Chören, die nicht dem Verband angeschlossen sind, erhöht sich der Beitrag um 15,00 €.

Singen und Musizieren für Familien

Samstag, 30. Juli 2022 bis Freitag, 5. August 2022 (Beginn 15 Uhr, Ende 10 Uhr)

Familiensingwoche für Familien mit Kindern ab 6 Jahre

Drei Generationen treffen sich zum Musizieren: Eltern mit ihren Kindern, Großeltern mit ihren Enkelkindern studieren ein Programm mit Musik verschiedenster Stilrichtungen und Epochen ein. Die Kinder erarbeiten ein Singspiel, das am Ende der Woche szenisch aufgeführt wird. Zusätzlich gibt es musikalische Angebote, bei denen jeder nach seinen Neigungen mitmachen kann. Instrumente erklingen nach Bedarf solistisch, im Ensemble oder als Begleitung. Alle erarbeiteten Werke kommen im Abschlusskonzert in der Burgkirche zur Aufführung. In der freien Zeit tagsüber werden Kinder bis 12 Jahre betreut.

Ort: Jugendbildungsstätte Marienburg, Wohnplatz 1, 56856 Zell/Mosel

Anmeldeschluss: 30. Juni 2022
Leitung: Johannes Geßner, Denise Seidel und Team
Anmeldung und Informationen:
Chorverband in der EKiR, Missionsstraße 9 a, 42285 Wuppertal
info@chorverband-ekir.de
Kosten:
Kinder bis 12 Jahre 160,00 €; Jugendliche/in Ausbildung 180,00 €
(Geschwisterrabatt 20,00 €) ;
Erwachsene MBZ 200,00 €, DZ 220,00 €, EZ 240,00 €
Für Mitglieder aus Chören, die nicht dem Verband angeschlossen sind, erhöht sich der Beitrag um 15,00 €.

Singen und Musizieren für Senioren

Sonntag, 15. Mai 2022 bis Freitag, 20. Mai 2022 (Beginn 17 Uhr, Ende 13 Uhr)

Seniorensingwoche für Chorsängerinnen und Chorsänger

In entspannter Atmosphäre werden geistliche und weltliche Chorsätze gesungen. Gemeinsam erleben Sie Musik mit allen Sinnen. Durch vitaliserende und aufbauende Übungen wird der Körper als Instrument für das Singen vorbereitet. Es bleibt ausreichend Zeit für Spaziergänge, Begegnung und Gespräche. Angebote zum gemeinsamen Freizeitprogramm und eine musikalische Andacht runden die Singwoche ab.

Ort: Haus Wiesengrund, Überdorf 8, 51588 Nümbrecht

Anmeldeschluss: 19. April 2022
Leitung: Johannes Meyer, Susanne Rohland-Stahlke, Dorothea Wiedenhoff (Körperübungen)
Anmeldung und Informationen:
Chorverband in der EKiR, Missionsstraße 9 a, 42285 Wuppertal
info@chorverband-ekir.de
Kosten: EZ 435,00 €; DZ 410,00 €
Für Mitglieder aus Chören, die nicht dem Verband angeschlossen sind, erhöht sich der Beitrag um 15,00 €.

Singen und Musizieren für Chorsängerinnen und -sänger

Donnerstag, 16. Juni 2022 bis Samstag, 18. Juni 2022 (Beginn 15 Uhr, Ende 18 Uhr)

Werkstatt Kammerchor
für ambitionierte Chorsängerinnen und Chorsänger

Chorarbeit im Kleinen und hochkonzentriert! Die Werkstatt Kammerchor bietet sowohl engagierten Chorsänger*innen als auch Chorleiter*innen die Möglichkeit, sich nach häuslicher Vorbereitung in intensiven Proben mit der Kammerchorliteratur von der Renaissance bis ins 21. Jahrhundert zu beschäftigen. Während der Workshop für fortgeschrittene Chorsänger*innen die Möglichkeit bietet, neu und intensiv gefordert zu werden und sich unter verschiedenen Chorleiter*innen auszuprobieren, können Chorleiter*innen hier selber noch einmal in die Rolle des Chormitglieds schlüpfen. Sie erhalten unter der Anleitung von Referent Michael Reif die Möglichkeit, neue Literatur auszuprobieren, die sie mit in ihre Chöre nehmen können.

Ort: Akademie Klausenhof, Klausenhofstraße 100, 46499 Hamminkeln

Anmeldeschluss:
16. Mai 2022

Leitung: Michael Reif, Dirigent und Pianist
Anmeldung und Informationen:
Chorverband in der EKiR, Missionsstraße 9 a, 42285 Wuppertal
info@chorverband-ekir.de
Kosten: EZ 140,00 € / DZ 120,00 €

Sonntag, 2. Oktober 2022 bis Freitag, 7. Oktober 2022 (Beginn 17 Uhr, Ende 13 Uhr)

Singen bewegt!

In Bewegung bleiben können Chorsänger*innen jeden Alters und Levels bei der Chorwoche „Singen bewegt!“. Unter der Anleitung von erfahrenen Kantor*innen und einer Bewegungspädagogin bietet sich den Teilnehmenden eine Woche für Körper und Geist: Lassen Sie sich auf neue Literatur und Impulse beim Singen ein, erfahren Sie, wie Sie das „Instrument“ Körper gezielt pflegen und beim Singen einsetzen können. Es bleibt genügend Zeit, um in den Pausen neue Kontakte aufzubauen, sich Freizeitaktivitäten zu widmen und die Natur zu erkunden.

Ort: Ev. Landjugendakademie, Dieperzbergweg 13-17, 57610 Altenkirchen

Anmeldeschluss: 9. September 2022
Leitung: N.N., Dorothea Wiedenhoff (Körperübungen)
Anmeldung und Informationen:
Chorverband in der EKiR, Missionsstraße 9 a, 42285 Wuppertal
info@chorverband-ekir.de
Kosten: EZ 430,00 €; DZ 410,00 €
Für Mitglieder aus Chören, die nicht dem Verband angeschlossen sind, erhöht sich der Beitrag um 15,00 €.

Singen und Musizieren für Familien

Montag – Mittwoch • 1. 8. – 10. 8. 2022

Sing- und Musizierfreizeit für Erwachsene mit Kindern und Jugendlichen

Eingeladen sind Familien in jeder Zusammensetzung, Großeltern mit Enkeln, Paten mit ihren Patenkindern…
Die Freizeit unter der Leitung von Eva-Magdalena und Peter Ammer und Matthias Hanke mit ihrem Team bietet eine breite Palette an Musik: Die Teilnehmer musizieren im Chor, Jugendchor, und Kinderchor, je nach Besetzung auch im Streichorchester, Flötenensemble, in der Band und im Posaunenchor. Diese Ensembles gestalten am Sonntag einen Gottesdienst und führen in abendlichen Serenaden erarbeitete Musik auf. Daneben bietet diese traditionsreiche und generationenübergreifende Freizeit eine bunte Mischung aus fröhlichem Beisammensein, Besinnung, Spiel und Spaß.

Leitung: KMD Eva-Magdalena und KMD Peter Ammer (Nagold) und LKMD Matthias Hanke (Stuttgart) mit Mitarbeiterteam
Ort: Pallottiner St. Josef Hersberg, Schloss Hersberg 1, 88090 Immenstaad/Bodensee
Beginn: 17 Uhr
Ende: gegen 11 Uhr

Kosten: (9 Ü/Vollpension, Freizeitleitung):
frei Kinder unter 6 Jahren
395 € Kinder 6-12 Jahre
560 € Kinder ab 13 Jahren, Schüler/innen, Studierende, Auszubildende
635 € Erwachsene
149 € Einzelzimmer-Zuschlag
30 € Ermäßigung für Mitglieder

Mindestteilnehmer: 50 Personen
Anmeldeschluss: 25. 5. 2022
Spätester Rücktrittstermin bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl: 28. 6. 2022

Singen und Musizieren für Senioren

Montag – Freitag • 24. – 28. 10. 2022

Singfreizeit für Ältere

Singen • Bewegen • Begegnen

Wenn Sie gerne singen, vielleicht in einem Chor singen oder gesungen haben, dann bietet Ihnen diese Freizeit eine wunderbare Gelegenheit des gemeinsamen Chorerlebnisses. Mit Freude und in entspannter Atmosphäre werden wir mit den Teilnehmenden ansprechende Chorwerke einstudieren. Erleben und genießen Sie mit uns eine stimmungsvolle Sing-Gemeinschaft und das besondere Ambiente des Stifts Urach. Der Tanzpädagoge Georg Kazmaier wird mit uns tanzen, dabei die Elemente Bewegung und Kirchenlied verbinden und die abwechslungsreichen Tage mit Tänzen zur bunten Vielfalt der Folklore bereichern.

Leitung: Chris Kunstmann-Lechner (Esslingen), Kantorin Gabi Riegel (Esslingen)

Ort: Stift Urach, Bismarckstr. 12, 72574 Bad Urach
Beginn: 14.30 Uhr
Ende: nach dem Frühstück

Kosten (4 Ü/Vollpension, Freizeitleitung):
410 € Einzelmitglieder
440 € Nichtmitglieder
40 € Einzelzimmer-Zuschlag

Mindestteilnehmer: 33 Personen; maximal 50 Personen
Anmeldeschluss: 22. 7. 2022

Spätester Rücktrittstermin bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl: 21. 9. 2022

Chorleitung

Donnerstag – Samstag • 16. – 18. 6. 2022

Chorleitungswerkstatt

für aktive und angehende Chorleiter/innen

Zur Chorleitungswerkstatt sind alle eingeladen, die mit einer Chorleitungsausbildung beginnen oder intensiv an ihrem Weiterkommen als Chorleiter/in arbeiten möchten.

Die Themen reichen von den Grundlagen der Schlagtechnik über Methodik der Stimmbildung und Probendidaktik bis zur stilgerechten Interpretation von Chorwerken. Der Kurs ist sowohl für Einsteiger als auch zur Fortbildung und Auffrischung für erfahrene Chorleiter/innen oder als kompakte Vorbereitungsphase auf einen Befähigungsnachweis oder eine C-Prüfung geeignet.
Ein Notentisch zum Stöbern und die Möglichkeit zur Einzelbetreuung ergänzen das Programm.

David Dehn studierte Kirchenmusik in Esslingen. Seit 1997 ist er Bezirkskantor in Neuenstadt und seit 2000 Leiter der Chorleitungswerkstatt des Verbandes. Seit 2008 Vorsitzender des Bereichs „Chöre“ im Verband Evangelische Kirchenmusik in Württemberg e.V. und Herausgeber von Noteneditionen im Chor- und Kinderchorbereich.

Heidrun Dierolf studierte Kirchenmusik in Esslingen und Tübingen. Seit 2001 ist sie in Obersulm/Willsbach als Kantorin und Gesangspädagogin tätig. Langjährige Mitarbeit im Verband bei Fortbildungen im Bereich Chorleitung und Stimmbildung.
Leitung: KMD David Dehn (Neuenstadt)
Kosten: keine Seminargebühr evtl. Verpflegungskosten werden vor Ort erhoben
Mindestteilnehmer: 15 Personen; maximal 30 Personen

Leitung: KMD David Dehn (Neuenstadt) und Kantorin Heidrun Dierolf (Willsbach)

Ort: Haus der Musik und Begegnung, Marktstr. 14, 74585 Brettheim

Beginn: 10.30 Uhr
Ende: nach dem Abendessen (gegen 19 Uhr)

Kosten (2 ÜN/Vollpension, Seminargebühr):
138 € Einzelmitglieder
158 € Nichtmitglieder
22 € Einzelzimmer-Zuschlag
30 € Ermäßigung für Studierende, Auszubildende, Schüler/innen

Mindestteilnehmer: 15 Personen; maximal 35 Personen
Anmeldeschluss: 5. 4. 2022

Spätester Rücktrittstermin bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl: 12. 5. 2022

Samstag, 19. 2. 2022 • 10 – 17 Uhr

Chorpraxis im digitalen Zeitalter

Die Digitalisierung führt auch zu einem Wandel in der Chormusik. Die aktuelle Situation in der Corona-Pandemie hat diesen Wandel beschleunigt und unseren Chören neue Möglichkeiten in Kommunikation und Probenarbeit aufgezeigt. Die große Herausforderung ist, sich in diesen Bereich einzuarbeiten und zu entscheiden, was für die eigene Chorpraxis sinnvoll und machbar ist. Unser Referent Tobias Weierberger nutzt für seinen Chor seit Jahren die Möglichkeiten von digitaler Kommunikation und Internet. Er wird verschiedene Anwendungen und Beispiele vorstellen und direkt mit den Teilnehmern ausprobieren. Themen sind: Medien in der Chor-Kommunikation • Umgang mit Noten-Programmen (am Beispiel von MuseScore) • Erstellung von Sing-Along-Dateien • Einrichtung von internen Webseiten • einfache Funktionen eines „digitalen Mischpults“ • Musik-Datenbanken im Internet.
Das Seminar findet über Skype statt. Für die Teilnahme wird ein PC oder Laptop mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung benötigt.

Tobias Weierberger: *1978 • Organist seit 1995 • Abitur 1998 • Diplom-Wirtschaftsmathematiker 2007 • C-Ausbildung 2010 • Nebenberuflicher IT-Dozent seit 2010 • Nebenberuflicher Chorleiter seit 2011

Leitung: Tobias Weierberger (Stuttgart)
Ort: online

Kosten (Seminargebühr):
43 € Einzelmitglieder
53 € Nichtmitglieder
10 € Ermäßigung für Studierende, Auszubildende, Schüler/innen

Mindestteilnehmer: 10 Personen; maximal 15 Personen
Anmeldeschluss: 3. 2. 2022
Spätester Zugang einer eventuellen Absage: 11. 2. 2022

Samstag, 2. 4. 2022 • 10 – 17 Uhr

Soundpainting – Stiltypische Klanggestaltung im Chor

Den Klang eines Chores zu gestalten, ist eine spannende und faszinierende Aufgabe! Unterschiedliche Epochen und Stile erfordern zudem verschiedene „Sounds“, um gut zu klingen: Ein romantisches Stück soll anders klingen als ein Madrigal; Gospel hat andere Stilmittel als eine Popballade. Es eröffnet sich ein ganz neuer Gestaltungsspielraum, wenn ein Repertoire an vielfältigen Chorklängen eingeübt ist.
Eine weitere wichtige Frage ist, wie die einzelnen Sängerinnen und Sänger lernen können, gut mit ihrer Stimme umzugehen und Fehlhaltungen oder muskuläre Verspannungen abzubauen.
In diesem Seminar wird mit unterschiedlichen Stimmklängen experimentiert; sie werden anschaulich anhand der Physionomie der Stimme erklärt und auch gleich an passender Chorliteratur ausprobiert.

Sylke Pfau ist seit vielen Jahren Coach für Stimme und Gesang. Speziell durch ihre Ausbildung „Estill Figure Proficiency“ in Estill Voice Training kann sie Sänger/innen ermutigen und anleiten, die Funktionalität der Stimme in all ihren Möglichkeiten und Facetten zu nutzen, um dadurch Lieder unterschiedlicher Stile ganz individuell gestalten zu können.
Die Freude an der eigenen Stimme und deren Ausdrucksvielfalt zu teilen ist ihre Vision.
www.sylke-pfau.de
Estill Voice Training (EVT) ist ein evidenzbasiertes Modell der Stimmbildung. Durch Training von Muskelgruppen können schnell und nachvollziehbar Ergebnisse erzielt werden. Das übergeordnete Ziel ist die sichere Beherrschung des Stimmwerkzeugs für alle Stilistiken ohne jegliche ästhetische Vorbehalte.

Carmen Andruschkewitsch studierte Kirchenmusik in Tübingen und ist seit 2008 Kantorin an der evangelischen Kirche in Rottenburg/Neckar. Seit 2013 ist sie außerdem Bildungsreferentin des Verbandes Evangelische Kirchenmusik Württemberg.

Leitung: Kantorin Carmen Andruschkewitsch (Rottenburg) und Sylke Pfau (Weil im Schönbuch)
Ort: Ev. Gemeindezentrum, Kirchgasse 18, 72108 Rottenburg

Kosten (Seminargebühr):
40 € Einzelmitglieder
50 € Nichtmitglieder
10 € Ermäßigung für Schüler/innen, Studierende und Auszubildende

Mindestteilnehmer: 12 Personen; maximal 30 Personen
Anmeldeschluss: 16. 3. 2022
Spätester Zugang einer eventuellen Absage: 23. 3. 2022

Fortbildungen

Samstag, 5. 2. 2022 • 10 – 17 Uhr

Einführung in das Notensatzprogramm „capella“

Der Referent Stefan Lust arbeitet seit vielen Jahren mit capella, einem vielseitigen und kostengünstigen Notensatzprogramm. Im Kurs werden die grundlegenden Funktionen der Version „capella 8.0“ vorgestellt:
• Erstellen einer Partitur: Systeme, Schlüssel, Taktbezeichnung, Tonart
• Noteneingabe über PC-Tastatur oder Mausklavier
• Notenbearbeitung: Balkensetzung und -steigung, Partituraufteilung, Transposition, Stimmenauszüge usw.
• Texte und Symbole: Textobjekte, Transponierbare Akkordsymbole, Liedtexteditor
• Erleichterte Bearbeitung durch Plugins
• Musik und Sound: Auswahl der Instrumente, Festlegen des Tempos, verschiedene Stimmungen
• Layout und Druck: verschiedene Notensatz-Fonts von Renaissance bis Jazz, PDF- und Grafik-Export
• Im- und Export: MusicXML, Midi, MP3- und Wave
• Vorstellen weiterer capella-Programme: capella-scan, capella reader, capella melody trainer

Für die Teilnahme ist ein eigener Laptop erforderlich. Eine für 15 Tage gültige Testversion von capella8 kann vor dem Kurs kostenlos heruntergeladen werden. Detaillierte Informationen hierzu erhalten Sie nach der Anmeldung.
Da sich die grundlegenden Funktionen der meisten Notensatzprogramme ähneln, können auch Interessenten für andere Notensatzprogramme (z.B. des kostenlosen Programms Musescore) teilnehmen.

Stefan Lust hat Kirchenmusik an der Hochschule in Esslingen studiert. Er ist seit 1990 als Kantor und Bezirkskantor an der Martinskirche Münsingen tätig. Im Rahmen seiner Tätigkeit hat er eine vielfältige Chorarbeit aufgebaut. Außerdem ist er Gründer und Leiter des Orchesters der Martinskirche Münsingen.
Aus seiner beruflichen Praxis hat er viel Erfahrung mit dem Notensatzprogramm „capella“.

Leitung: KMD Stefan Lust (Münsingen)
Ort: Ev. Kreuzkirche, Paul-Pfizer-Str. 9, 72764 Reutlingen

Kosten (Seminargebühr):
28 € Einzelmitglieder
38 € Nichtmitglieder
5 € Ermäßigung für Studierende, Auszubildende, Schüler/innen

Mindestteilnehmer: 10 Personen; maximal 15 Personen
Anmeldeschluss: 20. 1. 2022
Spätester Zugang einer eventuellen Absage: 27. 1. 2022