Die Corona-Pandemie hat das gemeinsame Singen im Chor 2020 in einer kaum für möglich gehaltenen Weise gestoppt. Erst nach und nach konnten Proben und Auftritte wieder aufgenommen werden – mit Sachkenntnis und Verantwortungsbewusstsein und nach wie vor mit erheblichen Einschränkungen.

Als Dachverband aller evangelischen Chöre in Deutschland versucht der CEK, bundesweit gültige Informationen und Hilfestellungen in dieser Situation zu geben. Die Mitwirkung im Kompetenznetzwerk Neustart Amateurmusik ist Teil dieser Arbeit. Dazu zählt auch, dass der CEK Fördermittel für die Chöre verständlich aufzeigt und zugänglich macht.

Auf dieser Seite sind die wichtigsten Infos und Unterlagen zusammengefasst und zielgenau verlinkt.

Wichtige Infos und Unterlagen

Das Kompetenznetzwerk hat über die Zeit hinweg praktische Handreichungen erarbeitet, die allen Chören und Instrumentalensembles helfen können. Aktualisierungen werden immer wieder eingearbeitet.

Welche Conora-Verordnung gilt?

Neben den Rahmenbestimmungen des Bundes regelt jedes Bundesland und jede Landeskirche eigenständig, was unter welchen Bedingungen erlaubt und was untersagt ist. Diese Regelungen sind einem ständigen Wandel unterworfen, der nicht immer tagesaktuell nachvollzogen werden kann. Aber hier gibt es einen schnellen Überblick über die jeweils gültigen Regelungen und Verordnungen mit Links zum jeweiligen Verordnungsgeber.

► Mehr Infos

Grundlagen für das Musizieren unter Pandemie-Bedingungen

Diese Publikation bündelt die aktuellen Forschungsergebnisse führender Forschungsinstitute in Deutschland und bietet mit dieser Übersicht eine Basis für die Erarbeitung von Hygienekonzepten sowie für kulturpolitische Entscheidungen. Das Grundlagen-Papier spiegelt den Stand der Wissenschaft wider und wird laufend aktualisiert.

► Mehr Infos und Download

Modulares Schutzkonzept für Proben und Konzerte

Dieses zweiseitige Papier umfasst die bekannten und erprobten Schutz- und Hygieneregeln (AHA-L etc.) für die Durchführung von Chor­veranstaltungen und ergänzt zwei neue Schutzmodule, um bereits davor und danach größtmögliche Sicherheit zu erreichen.

► Mehr Infos und Download

Risikoeinschätzung

Hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht. Wichtig ist, das Risiko einer Infektion bei Proben und Konzerten im Vorfeld einzuschätzen. Das lässt sich für den konkreten Raum und die konkrete Situation durchaus kalkulieren. In die Berechnung fließen das Raumvolumen, die Personenzahl im Raum und ihre Aufenthaltsdauer ein, zusätzlich wird die Luftwechselrate von eingesetzten Luftreinigern herangezogen oder alternativ die CO²-Konzentration, die sich mit einer “CO²-Ampel” leicht messen lässt.

Hier gibt’s sowohl eine Anleitung zur Risikoeinschätzung als auch einen Modellrechner, die Wahrscheinlichkeit für eine Ansteckung angibt:

► Mehr Infos und Download

Corona-Testanleitung

Vor jeder Probe sind Antigen-Selbsttest aller Teilnehmenden (das Plus in “2G-plus”) empfehlenswert. Diese Anleitung hilft bei der Planung und Durchführung solcher Tests vor Ort. Je nach länderspezifischer Verordnungslage kann man mit der beigefügten Bescheinigung die Testergebnisse auch zur Vorlage bei Dritten dokumentieren.

► Mehr Infos und Download

Verhalten nach positivem Corona-Test

Hilfe, mein Test ist positiv! Jetzt heißt es, rasch und richtig zu reagieren, um weitere Ansteckungen im Chor und darüber hinaus zu vermeiden. Hier steht auf einer Seite zusammengefasst, was zu tun ist:

► Mehr Infos und Download

Lüftungskonzept

Effektives Lüften ist in Innenräumen eine der wichtigsten Schutzmaßnahmen, um eine eventuell vorhandene Virenlast in der Raumluft zu reduzieren. Die Anleitung stellt alle Lüftungsmöglichkeiten mit ihren Vor- und Nachteilen dar und erklärt, wie man auch unter Einsatz von CO²-Messgeräten richtig lüftet. Ergänzend steht eine Übersicht zu mobilen Raumluftreinigern bereit.

► Mehr Infos und Download

Schutzkomponenten

Wo bekommt man geeignete Masken, Selbsttests, Desinfektionsmittel, CO²-Messgeräte und dergleichen, um dem Chor bei seinen Zusammenkünften den bestmöglichen Schutz vor Ansteckung zu bieten?

► Mehr Infos und Download

Infomails

Die Landeskirchen und Landeschorverbände und -werke sowie weitere interessierte Kreise informiert der CEK in unregelmäßigen Abständen per E-Mail in Sachen Corona & Co. Hier stehen die letzten Infopapiere zum Download bereit:

Icon

Infos zu Corona & Co. vom 26. Juli 2022
537.34 KB

Icon

Infos zu Corona & Co. vom 6. Mai 2022
812.22 KB


Icon

Infos zu Corona & Co. vom 8. März 2022
663.94 KB


Icon

Infos zu Corona & Co. vom 2. Dezember 2021
239.05 KB


Icon

Infos zu Corona & Co. vom 12. Oktober 2021
787.48 KB


Icon

Infos zu Corona & Co. vom 16. Juli 2021
522.44 KB

Icon

Infos zu Corona & Co. vom 3. Juni 2021
551.87 KB